Info Agenturen

Partner-Agenturen des treibhaus 0.8 sind deutsche Kommunikationsagenturen, die sich über kreative Marken-Kommunikation definieren und die Disziplin Event im Portfolio haben. Sie sehen das kreative Potenzial der Agentur als wesentlichen Teil ihrer Wettbewerbsfähigkeit, in die sie mit diesem ambitionierten Volontariatsangebot investieren.

Volontariat
Die Partner-Agenturen entsenden eigene junge Mitarbeiter/innen ans treibhaus 0.8 oder schreiben eine Volontärstelle über 12 Monate aus. Die Auswahl der Bewerber und die Gestaltung des Volontariatsvertrags ist Agentursache.
Das Volontariat richtet sich vorrangig an Hochschul-Absolventen, in Ausnahmefällen auch an Absolventen einschlägiger Ausbildungsgänge mit IHK-Abschluss. Das Volontariat entspricht in Anspruch und Zielsetzung einer Traineestelle. Es zielt auf die Ausbildung künftiger kreativer Führungskräfte ab. Die 12 Studienwochenenden des treibhaus 0.8 verstehen sich als überbetriebliche Weiterbildung. Die Kosten trägt die Agentur als Arbeitgeber der Volontäre.

Zusammenarbeit mit treibhaus 0.8
Die Partner-Agenturen engagieren sich über die Studiengebühren hinaus für das treibhaus 0.8. Die CDs der Agenturen beteiligen sich auf freiwilliger Basis an der Ausbildung mit einem Vortrag oder Workshop und als Prüfer bei den Abschlusspräsentationen.
Die Workshop-Wochenenden finden in den Räumen der Partner-Agenturen statt. Jede beteiligte Agentur ist in der Regel einmal jährlich Gastgeber des treibhaus 0.8.
Der Einstieg als Partner-Agentur des treibhaus 0.8 ist jederzeit möglich. Der nächste Volontärsjahrgang startet am 1. November 2017.

Download: Info-Agenturen-2017.pdf