treibhaus macht schlau – diesmal: Musik in der Konzeption

Bild: CC0 pubic domain
Musik – die Sprache, die jeder versteht. Stimmt nicht!  Spätestens seit dem Aufkommen der Pop-Musik hat Jede Generation ihren eigenen musikalischen Code.

Musik –  Secret Weapon der Event-Konzeption
Das Highlight des ersten treibhaus 0.8-Tages stellte für viele der spannende Vortrag des Kreativdirektors Domez Dombrowski aus dem Hause CB.e dar: „Musik in der Konzeption oder wie du mit Wissen über Popkultur deine Zielgruppe abholen kannst.“ Eine Reise durch Musik-Generationen und deren soziokulturelle sowie politische Prägungen, von den 50ern bis heute. In der Live-Kommunikation gilt Musik gewiss als „Secret Weapon“, denn jeder Mensch verknüpft den einen Sound aus der Jugend mit dem einen besonderen Moment. Egal ob es der erste Kuss zu den Beatles in den 60ern war, oder die erste wilde Party mit David Bowie in den 70ern, emotionale Momente werden durch Musik wieder zum Leben erweckt. Aufgabe der Konzeptioner ist es, die Menschen dort abzuholen, wo sie emotional greifbar sind. Nur mit dem richtigen Vorwissen können Emotionen einer Zielgruppe gezielt getriggert werden. Durch den Einsatz der richtigen Musik können demnach auch die kleinsten Aktionen emotional aufgeladen werden und die Menschen berührt werden, die wir berühren wollen.  Die neuen Treibhäusler hat der Kreativdirektor von CB.e ganz bestimmt berührt und emotional positiv auf das erste Workshop-Wochenende sowie das bevorstehende Volontariats-Jahr eingestimmt.

Die Autorin:
Clarissa Elisa Walter absolvierte ihren Bachelor of Arts in Mehrsprachiger Kommunikation. Seit November ist sie Volontärin bei der Agentur DO IT! in Düsseldorf.

 
 
Facebooktwittergoogle_plusFacebooktwittergoogle_plus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Eine kleine Aufgabe! * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.