Inszenieren Sie sich mit Erfolg

Von der Führungskraft zur Führungspersönlichkeit

1. Bestandsaufnahme: Wo stehe ich – was mache ich – wie führe ich?
2. Blick in das was war: meine emotionale Biographie.
3. Wo will ich hin? Welche Ressourcen habe ich?

Welche Person bin ich? Per-sonare heißt durch-tönen, durch-klingen. Welche Töne schlage ich an, wie äußere ich mich? Warum so und nicht anders?

Persona bezeichnete ursprünglich eine im antiken griechischen Theater von den Schauspielern verwendete Maske, welche die Rolle des Schauspielers typisierte. Stimme musste durch die Maske seiner Rolle hindurch tönen.

Auch wir nehmen verschiedene Rollen ein. Mehr oder weniger sicher und eindeutig. Wer diese genauer kennenlernt und ihnen mehr Ausdruck und Profil verleiht, gewinnt an Handlungsspielraum durch die bewusste Wahrnehmung dieser oder jener Rolle.

Nicht tun als ob, sondern tief innen erkennen wer ich bin. Es geht um das tatsächliche Sein, um die Sicherheit dessen, was ich mache, wie ich agiere.

In diesem Workshop erarbeitet Christian Kohlmann gemeinsam mit den Teilnehmern u.a. Antworten auf Fragen wie:
• Bin ich eine Fälschung oder ein Original?
• Welcher ist mein authentischer, unverwechselbarer Führungsstil?
• Wie bleibe ich authentisch?
• Welche „Rolle“ fülle ich in meinem Unternehmen aus?
• Wie finde ich meine Stärken heraus und lerne ihnen zu vertrauen?
• Was sind meine Ressourcen?

Dozent/in: Christian Kohlmann, freier Kozeptioner, Regisseur und Coach, München
www.christiankohlmann.de

Zeitfenster: 2 Tage, je 7 Stunden
Auch als Inhouse-Workshop buchbar.

Facebook
RSS