Suche

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in posts
Search in pages
wyde_portfolio
Filter by Categories
10. Jahrgang
11. Jahrgang
12. Jahrgang
4. Jahrgang
5. Jahrgang
6. Jahrgang
7. Jahrgang
8. Jahrgang
9. Jahrgang
Allgemein
Ausstellungen
Ausstellungen/Messen/Museen
Diskussion
Locations
Veranstaltungen
Wettbewerbe
Workshops

treibhaus macht schlau – diesmal der Workshop „Konzept-Erstellung“

Die Agentur-CDs der Zukunft? Sieht gut aus! 14 Konzeptions-Volontäre bei ihrem ersten Workshop am treibhaus 0.8

Erste Schritte

Auf den gemeinsamen Besuch des FAMAB Award in Ludwigsburg folgten für die 14 neuen treibhaus 0.8 Studis die ersten drei Workshoptage. Weder die kurze Nacht nach der FAMAB Party noch der beengte Konferenzraum konnten die Stimmung trüben. Denn jetzt ging es endlich los. Der inhaltliche Teil. Erste Lektionen in Sachen Konzeption.

Studienleiterin Annette Beyer und Dozentin Kristiane Adam verstanden es, ihre Begeisterung für Live-Kommunikation weiter zu geben und für die Aussagekraft gelungener Konzepte zu sensibilisieren. Klar strukturiert lernten die neuen Treibhäusler den Weg vom Briefing über die Strategie und Botschaft hin zur Idee.

Sätze wie „Erfolgreiche Live-Komm braucht die Idee.“ und „Verfolgt mutig, konsequent und kreativ die Strategie!“ klangen noch allen in den Ohren, als es anschließend darum ging, in Gruppen selbst eine Idee zu entwickeln.

Puh. Leichter gesagt als getan. Macht die Herleitung Sinn? Versteht man die Idee überhaupt?

Am Ende fuhren alle mit dem zufriedenen Gefühl nach Hause, eine anstrengende, aber lehrreiche Zeit mit tollen neuen Kommilitonen verbracht zu haben.

Im Dezember geht der Workshops zur Konzeptentwicklung in Hamburg in die zweite Runde.

Die Autorin:
Christina Koschowsky ist Studentin am treibhaus 0.8 und Konzeptions-Volontärin in der Kölner Agentur facts and fiction. Sie hat einen Master in Corporate Architecture.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.